Marketing bei Amazon

Für diejenigen, die eine Marke schaffen und entwickeln, bedeutet dies viel, sehr viel. Es ist die Signatur Ihres Produktes, Ihr „Gesicht auf dem Markt“, Kapital – mit einem Wort, eine Visitenkarte und die Grundlage für die Existenz jedes Unternehmens. Es ist natürlich, dass Sie sie entwickeln, kommunizieren, aber auch schützen wollen. Amazon hat diese Erwartungen erfüllt und ein Ökosystem für Produktmarken geschaffen, um diese sicher zu entwickeln.

REGISTRIERUNG DER MARKE

Amazon respektiert Markenregistrierungen, die bei externen Ämtern und Organisationen, die sich mit Markenschutz befassen, vorgenommen wurden. Diese Institutionen sind auf nationaler, europäischer (EUIPO) und globaler (WIPO) Ebene tätig.

Um jedoch eine Marke in Europa zu schützen und die Privilegien eines Markeninhabers in Europa zu genießen, ist es am besten, sich bei der europäischen Organisation EUIPO registrieren zu lassen. Damit erhalten Sie Markenschutz in der Europäischen Union und nicht nur in den Ländern, in denen Amazon tätig ist.

Wissen Się, dass….

Die EUIPO oder European Union Intellectual Property Organisation eine Organisation ist, die als Organ der Europäischen Union fungiert und die Rechte an geistigem Eigentum in der Europäischen Gemeinschaft zusammenführt, reguliert und verwaltet. Sie hat ihren Sitz in Alicante, Spanien.

Um Ihre Marke zur Registrierung einzureichen, müssen Sie ein Antragsformular ausfüllen und eine Gebühr für einen solchen Antrag ab 900 € (ab Mai 2019) entrichten. Denken Sie daran, die Registrierung Ihrer Marke als Wort-Bild-Marke zu beantragen, da Ihre Marke auf Amazon auf diese Weise angezeigt wird. Nach einem Zeitraum von ca. 6 Monaten nach der Registrierung der Anmeldung erhalten Sie, wenn keine Einwände von anderen gegen diese Marke bestehen, eine EUIPO-Markenregistrierungsbescheinigung.

Großartig, erster Schritt hinter Ihnen. Wie geht es weiter?

WAS IST DAS AMAZON BRAND REGISTRY?

Dabei handelt es sich um ein Programm, das sich an die Inhaber von Produktmarken richtet und es Ihnen ermöglicht, Ihre Marke auf eine Weise zu registrieren, die von Amazon respektiert wird. Mit Brand Registry erhalten Sie viele Werkzeuge, um Ihre Marke über Amazon zu schützen und zu fördern.

Bereits zertifiziert? Es ist an der Zeit, das Brand Registry einzuführen – ein separates Amazon-Konto, das mit Ihrem Seller- oder Vendor Central Konto verknüpft ist. Sobald Sie ein Markenregistrierungskonto eingerichtet haben, übertragen Sie Ihr Registrierungszertifikat an Amazon, und sobald es akzeptiert wurde, erhält Ihr Seller oder Vendorkonto neue Funktionen, die den Produktmarken gewidmet sind.

Das Wichtigste ist:

  • die Möglichkeit, ein eigenes Markengeschäft zu schaffen, nämlich Store Front;
  • das Hinzufügen erweiterter A+ Produktinhalte und Werbemittel.

AMAZON STORE FRONT

Das Store-Front-Konzept ist eine Shop-in-Shop-Idee. Indem Sie eine Store Front Ihrer eigenen Marke erstellen, bauen Sie einen Shop auf, der Ihrer Marke und Ihren Produkten in der Amazon-Domain gewidmet ist. Store Front hat ein eigenes Design, einen eigenen Baum von Produktkategorien, bietet Ihnen die Möglichkeit, Fotos, Videos, Werbe- und Informationsmaterial nicht nur über Ihre Produkte, sondern auch über die Marke oder das gesamte Unternehmen einzustellen.

Der Kunde, der in Ihr Geschäft kommt, sollte so viel wie möglich über Ihre Marke und die Vorteile Ihrer Produkte erfahren, die Möglichkeit haben, die gesamte Produktpalette zu durchstöbern und Produkte zu kaufen – alles in Ihrem Front-Store.

Sobald der Front-Store erstellt und von Amazon genehmigt wurde, können Sie den Benutzerverkehr und die grundlegenden Verkaufsdaten verfolgen.

  1. Wie hoch war die Anzahl der Besuche auf einer bestimmten Unterseite der Kategorie?
  2. Wie hoch war der Umsatz, der Verkaufswert usw.?

Diese Daten sind nicht so genau wie z.B. in Google Analytics, aber sie liefern Informationen, auf deren Grundlage Sie Ihre Storefront modifizieren und optimieren können.

Technisch gesehen ist Store Front relativ einfach zu erstellen. Das gesamte Layout vom Store Front kann basierend auf vordefinierten Modulen modifiziert werden. Es wird durch Texte und Grafiken unterstützt. Denken Sie daran, dass Sie gutes grafisches Material vorbereiten und die Möglichkeit haben müssen, es zu bearbeiten (ausschneiden, überspringen, skalieren usw.). Allerdings benötigen Sie sicherlich keine Programmierkenntnisse, um Ihren Front Store aufzubauen.

Natürlich ist der Store Front ein Verkaufs- und Marketinginstrument, aber eine seiner wichtigsten Aufgaben ist es, Ihre Marke sichtbar zu machen. Noch immer haben relativ wenige Marken ihre eigene Store-Front, so dass ein Kunde, der über Amazon in Ihren Laden kommt, eine klare Botschaft erhält – eine Marke, die in ihre Entwicklung investiert, professionell ist, sich um ihre Produkte und um mich als Kunden kümmert.

ENHANCED CONTENT A+

A+ content ist ein Ort, an dem Sie mehr über Ihre Produkte sagen können. Verkäufer, die nicht über ein Markenregister verfügen, haben nur begrenzten Platz, um ihr Produkt zu beschreiben (normalerweise nur bis zu 2000 Zeichen). Außerdem haben Sie bei einer traditionellen Beschreibung die Möglichkeit, für Powered Text nur die grundlegende HTML-Edition zu verwenden.

Deshalb erlaubt die Version mit A+ Inhalt viel mehr. Mit A+ können Sie Produktkarten erstellen, die bestimmten Produkten, Produktgruppen oder ganzen Kategorien gewidmet sind.

Wie im Fall von Front Store erfordert die Erstellung von A+ Inhalten von Ihnen hauptsächlich Grafik- und nicht Programmierkenntnisse. Sie bauen den Inhalt einer bestimmten Seite auf der Grundlage von Modulen auf, zu denen Sie zusätzliche Produktfotos, Lifestyle-Fotos, Vergleichsgrafiken und technische Daten hinzufügen oder sogar ein bestimmtes Produkt mit anderen vergleichen können.

Wie beim Store Front handelt es sich auch hier um einen Ort, der eine Botschaft aufbaut, die dem Kunden mitteilt, dass Ihre Marke registriert ist, und Sie nutzen die Instrumente, die Ihnen diese Registrierung bietet, um Ihre Produktdaten auf professionelle, lesbare Weise zu vermarkten und sie von Ihren Konkurrenten fernzuhalten.

OK, Sie haben bereits eine eingetragene Marke, Store Front und Inhalt A+ erstellt. Es ist an der Zeit, Ihre Reichweite auszubauen und Ihr Angebot einem größeren Nutzerkreis zu zeigen. Wie kann man das tun? Nutzen Sie die auf Amazon verfügbaren Werbemittel. Wir haben in diesem Artikel, der auch für eingetragene Marken nützlich ist, mehr über PPC-Kampagnen geschrieben.

INFORMIEREN SIE SICH ÜBER DIE FÜR PRODUKTMARKEN VERFÜGBAREN WERBEINSTRUMENTE

 Um ihre Produkte zu bewerben, sind weiterhin PPC-Kampagnen oder Gutscheine erhältlich, aber zusätzlich fügt Amazon diesem Arsenal Sponsored Brands (Headline Search Ads) hinzu. Dabei handelt es sich um Kampagnen, die den Produktmarken gewidmet sind. Die Kampagnen werden nach dem PPC-Modell.

In den Suchergebnissen werden die Anzeigen Ihrer Marke in der oberen Leiste der Seite mit dem Traffic zu Store Front oder Produkt/Gruppe angezeigt. Das bedeutet, dass Sie ganz oben in den Suchergebnissen eine Anfrage nach einem generischen Satz in Bezug auf Ihr Produkt sehen: Sie erhalten ein Markenlogo und leiten es an Ihre Store-Front weiter. Die Aufgabe des Front-Stores ist es dann, dafür zu sorgen, dass der Benutzer von dieser Ebene aus zu einem Kauf übergeht.

Investieren Sie in die Markenregistrierung

Die Registrierung einer Marke ist ein ziemlich langfristiger Prozess mit einigen Kosten, die Sie tragen müssen. Sie sollte jedoch als eine Investition behandelt werden, die langfristig eine Rendite abwirft. Indem Sie Markeninhaber werden, erwerben Sie viele Rechte und Möglichkeiten für Ihre Marke, um eine Präsenz im Bewusstsein Ihres Publikums aufzubauen. Wenn Sie zusätzlich planen, Ihre Produkte offline zu verkaufen, wird dies Ihren Kunden die Gewissheit geben, dass der oft als wettbewerbsfähig empfundene Online-Kanal gesichert ist und sein Zweck darin besteht, das Markenbewusstsein in den Augen der Kunden aufzubauen.

Wir teilen unser Wissen, weil wir wollen, dass immer mehr Verkäufer, Unternehmer und Marken auf der Amazon-Plattform präsent sind und dort erfolgreich sein können. Wenn Sie einen Kommentar zu diesem Artikel haben, teilen Sie uns Ihre Meinung mit – wir antworten gerne und vielleicht können wir anderen helfen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare